TechnikTeam Forum  

Zurück   TechnikTeam Forum > Computer > Linux

Linux Hier geht es um das Betriebssystem LINUX !

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 08.10.2004, 08:37   #1
loray
Grünschnabel
 
Registriert seit: 6.10.2004
Beiträge: 8
loray befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
altes Novell 3.x und linux

Hallo,
ich habe hier noch ein uraltes Netzwerk stehen, wo 3 Rechner dranhängen - ein altes Win 3.x ist da auf den Rechnern. Diese dienten lediglich zur Eingabe von paar Daten. Der Server hat Novell 3.x drauf.
Nun hab ich zwei Fragen.
Eigentlich müssten die 3 Rechner, die jetzt Win 3.x drauf haben doch ohne Probleme durch linux Rechner ersetzt werden können, ohne den Server umzuprogrammieren, oder?
Die zweite und eigentliche Frage ist die, dass die linux Rechner RJ45 Karten haben, und der Server einen BNC Anschluss.
Welche Variante ist jetzt besser:
1.
Den Server an einen älteren Hub mit BNC Anschluss anschliessen und mit den 3 linux Rechnern RJ45 auch auf den Hub.
(wieso finde ich nirgends mehr einen switch mit einem BNC?)

oder

2.
mit einem Mediaconverter BNC vom Server -> RJ45 und dann auf einen RJ45 Switch, mit den 3 linux Rechnern ebenfalls RJ45 auf Switch.

Da ich eigentlich Switch einem Hub vorziehen und unter den einzelnen linux Rechnern auch eine 100/100er fahren möchte, würde mich die bestmögliche Konfiguration interessieren. Wäre schön wenn mir hier jemand helfen könnte.
Danke!

Ciao loray!
loray ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2004, 11:06   #2
Trigger
Gold Status
 
Benutzerbild von Trigger
 
Registriert seit: 9.06.2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.012
Trigger befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
DU solltest von der BNC Verkabelung ganz weg. Die ist zu störanfällig. Besser wäre, wenn du ne neue Netzwerkkarte in den Server haust, aber frage mich bitte nicht, wie das bei Novell mit den Treibern war. Ich habe noch so in erinnerung, das die Karte im Trägersystem (vermutlich DOS) eingebunden werden muß, aber sicher bin ich mir da nicht.

Der Zugriff von Linux auf Novell sollte durch Samba realisierbar sein, aber auch hier bin ich mir nicht sicher.

Muß den auf dem Server Novell bleiben?
Trigger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2004, 11:34   #3
loray
Grünschnabel
 
Registriert seit: 6.10.2004
Beiträge: 8
loray befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
ja, leider muss ich vorerst auf dem Novell Server bleiben - soll aber natürlich nur eine Übergangslösung sein für ca. 2-3 Monate, da dann das komplette Netzwerk erneuert wird, d. h. der Server wird dann ausgetauscht.
Bis dahin muss ich aber Zugriff auf die Server Daten haben, und Switch etc. möchte ich dann natürlich wiederverwenden.
loray ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2004, 12:04   #4
Trigger
Gold Status
 
Benutzerbild von Trigger
 
Registriert seit: 9.06.2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.012
Trigger befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Wäre es dann aber nicht günstiger, dann erstmal alles so zu lassen und dann in einem Rutsch alles erledigen?
Trigger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2004, 12:28   #5
loray
Grünschnabel
 
Registriert seit: 6.10.2004
Beiträge: 8
loray befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
naja, es wird in paar Monaten (evtl. auch erst 9 Monaten) lediglich der Server ausgetauscht, die 3 win-rechner müssen nächste Woche durch linux rechner ersetzt werden, d. h. der Server muss bis dahin gleich bleiben, die 3 Rechner werden ersetzt, aber von den 3 Rechnern muss noch auf den alten Server zugegriffen werden wegen einigen daten.
Der Server dient nachdem die 3 linux rechner installiert sind nicht mehr als Sicherungsserver, sondern wird nur noch benötigt um auf paar daten, die noch draufliegen zuzugreifen. Der Server selbst wird erst in ca. 3-9 Monaten ausgetauscht wenn die arbeitsplätze und der server umziehen
Ich habe alles schon komplett durchgedacht, meine beschriebene Version ist mom. leider die einzige, die sich kurzfristig realisieren lässt ohne grossen Aufwand.
loray ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2004, 14:37   #6
Trigger
Gold Status
 
Benutzerbild von Trigger
 
Registriert seit: 9.06.2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.012
Trigger befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ok, dann sollte es aber trotzdem mit Samba gehen.
Trigger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2004, 20:57   #7
loray
Grünschnabel
 
Registriert seit: 6.10.2004
Beiträge: 8
loray befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Und was wäre dann in meinem Fall für dich die bessere Lösung?
1) oder 2)?
loray ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2004, 22:04   #8
Trigger
Gold Status
 
Benutzerbild von Trigger
 
Registriert seit: 9.06.2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.012
Trigger befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Eindeutig Zwei
Trigger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2004, 08:15   #9
loray
Grünschnabel
 
Registriert seit: 6.10.2004
Beiträge: 8
loray befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
danke, dann werde ich das mal testen und bei Gelegenheit darüber berichten. Vielleicht gibts ja mal jemand der ein ähnliches Problem hat
loray ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
FarCry Technik SMD Spiele / Games 1 22.03.2004 22:35
Router, Proxy und Fileserver unter Linux Dagobert Linux 9 16.04.2003 16:57
DBox 2 und Linux buster Digital-TV 2 06.03.2003 13:29
Neue Westernhagen CD Vision Plapperkiste 4 14.11.2002 08:11
zmodem Protokoll buster Programmieren 2 22.05.2001 22:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Design by TechnikTeam.de (Alle Rechte vorbehalten)
Besucher: 13827159 Online: 213